RSS Feed

Spielerprofil Sven Schultze (Alba Berlin)

BBL Stats (Alba Berlin, 2010/11): 3,8 pps, 1,6 rps, 0,7 aps, 0,3 sps, 0,1 bps, FG 39%, 3P 37%, FT 89%

Als einziger Deutscher spielte Sven Schultze in der Saison 2009/10 in Italiens höchster Spielklasse. Dort wechselte er in der Mitte der Saison von Angelico Biella zu Carife Ferrara und erzielte in gut 20 Minuten Einsatzzeit 8,8 Punkte und 3,0 Rebounds im Schnitt. Zu Beginn der Saison 2010/11 zog es Sven Schultze zurück zu Alba Berlin, wo er bereits von 1999-2002 auf Korbjagd ging. Dort kam er in 30 Ligaeinsätzen allerdings nur auf eine durchschnittliche Einsatzzeit von 14 Minuten. Dabei lag sein Punkteschnitt bei 3,8.

In der Saison 2008/09 spielte Schultze in Griechenland. Mit durchschnittlich 11,1 Punkten pro Spiel  gehörte der 32-jährige in seinem Verein Olimpia Athienitis Larissa zu den besten Spielern in seines Teams, in einer der stärksten Ligen Europas. Zu Schultzes starken Leistungen in der Saison 2008/09 zählten unter anderem die beiden Auftritte gegen den Final Four Teilnehmer Olympiakos Piräus mit durchschnittlich 17,5 Punkten pro Begegnung. Sein bestes Spiel des lezten Jahres hatte Schultze mit 26 Punkten allerdings gegen Panellinios.

Für die Nationalmannschaft spielt Sven Schultze bereits seit Februar 2000. Sein erstes großes Turnier bestritt er bei der Europameisterschaft 2003. Seitdem war der Power Forward bis zur Europameisterschaft 2009 regelmäßig fester Bestandteil der Nationalmannschaft. Mit seinen 103 Länderspielen ist Sven Schultze hinter Patrick Femerling (215) der erfahrenste Nationalspieler in der BBL. An der Weltmeisterschaft in der Türkei nahm Sven Schultze allerdings nicht teil.

Beim EM-Turnier 2009 in Polen konnte Sven Schultze vor allem in der Vorrunde überzeugen. Mit einer Quote von 40 % zählte er zu den besten Deutschen Schützen von der Dreipunktelinie. Auch in der Defensive war der Routinier sehr wichtig und ließ keine einfachen Punkte unter dem deutschen Korb zu. So ist es auch zu erklären, dass Sven Schultze durchschnittlich die zweitmeisten Fouls aller Spieler der Europameisterschaft begangen hat.

Nach seiner einjährigen Erfahrung in der griechischen Liga, kehrte Schultze nun wieder nach Italien zurück, wo er als Publikumsliebling von 2005 bis 2008 (Olympia Milano, Amatori Udine) die Fans begeistern konnte.

 

Steckbrief:

Name: Sven Schultze

Geb. am: 11.07.1978

Position: Power Forward

Größe: 2,06 m

Gewicht: 110 kg

Vertrag bis: 2012

Bestleistung BBL: 30 Punkte

Bestleistung DBB: 21 Punkte

Besondere Auszeichnungen: Vizeeuropameister 2005, Olympiateilnahme 2008, viermal deutscher Meister und zweimal deutscher Pokalsieger mit Alba Berlin, A-Nationalspieler

****

Der Deutsche EM-Kader samt wknD-Spielerprofile:

Lucca Staiger (Iowa State University / USA)
Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig)
Sven Schultze (Casale Monferrato)
Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn)
Steffen Hamann (ALBA Berlin)
Demond Greene (ohne Verein)
Tibor Pleiß (Brose Baskets Bamberg)
Elias Harris (Gonzaga University / USA)
Patrick Femerling (ohne Verein)
Robin Benzing (ratiopharm Ulm)
Jan-Hendrik Jagla (ohne Verein)
Konrad Wysocki (Turow Zgorzelec / Polen)

12 Trackbacks

  1. [...] Staiger (Iowa State University / USA) Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig) Sven Schultze (ohne Verein) Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn) Konrad Wysocki (Turow Zgorzelec / Polen) Steffen [...]

  2. [...] Staiger (Iowa State University / USA) Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig) Sven Schultze (ohne Verein) Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn) Steffen Hamann (ALBA Berlin) Demond Greene (ohne [...]

  3. [...] Staiger (Iowa State University / USA) Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig) Sven Schultze (ohne Verein) Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn) Steffen Hamann (ALBA Berlin) Demond Greene (ohne [...]

  4. [...] Staiger (Iowa State University / USA) Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig) Sven Schultze (ohne Verein) Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn) Steffen Hamann (ALBA Berlin) Demond Greene (ohne [...]

  5. [...] Staiger (Iowa State University / USA) Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig) Sven Schultze (ohne Verein) Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn) Steffen Hamann (ALBA Berlin) Demond Greene (ohne [...]

  6. [...] Staiger (Iowa State University / USA) Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig) Sven Schultze (ohne Verein) Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn) Steffen Hamann (ALBA Berlin) Demond Greene (ohne [...]

  7. [...] Staiger (Iowa State University / USA) Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig) Sven Schultze (ohne Verein) Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn) Steffen Hamann (ALBA Berlin) Demond Greene (ohne [...]

  8. [...] Staiger (Iowa State University / USA) Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig) Sven Schultze (ohne Verein) Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn) Steffen Hamann (ALBA Berlin) Demond Greene (ohne [...]

  9. [...] Staiger (Iowa State University / USA) Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig) Sven Schultze (ohne Verein) Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn) Steffen Hamann (ALBA Berlin) Demond Greene (ohne [...]

  10. [...] Staiger (Iowa State University / USA) Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig) Sven Schultze (ohne Verein) Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn) Steffen Hamann (ALBA Berlin) Demond Greene (ohne [...]

  11. [...] Staiger (Iowa State University / USA) Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig) Sven Schultze (ohne Verein) Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn) Steffen Hamann (ALBA Berlin) Demond Greene (ohne [...]

  12. [...] Staiger (Iowa State University / USA) Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig) Sven Schultze (Lauretana Biella) Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn) Steffen Hamann (ALBA Berlin) Demond Greene [...]

Kommentieren

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *

*
*